Sebästschen: „Ich nehme gerne mal Augenringe in Kauf“

sebästchen

„Die Idee zu meinem neuen Track kam aus dem Bauch heraus. Nach langem Hin und Her war die Melodie eingespielt und der Rest kam quasi ganz von alleine“, sagt der Darmstädter Sebästschen über sein Werk „It’s Me Again“. Die Nummer entstand überwiegend nachts in seinem Studio: „Neben dem „normalen“ Job bleibt einem da keine andere Wahl und man nimmt nach so einer Nacht gerne mal Augenringe in Kauf.“ Mit dem Stück wollte der Produzent, der demnächst seine erste Veröffentlichung rausbringen wird, etwas zurückgeben: „An alle, die am Weekend immer mit mir im Club stehen und feiern!“