Adam Stacks: „Marc DePulse und ich verstehen uns einfach super“

rebuild

Am 13. Oktober 2014 veröffentlichte das Leipziger Label von Marc DePulse, Jeahmon, seine siebte Katalognummer. Die EP wurde von Adam Stacks aus Mannheim entworfen und nennt sich „ReBuild“. Wir sprachen mit dem Musiker über die drei Original-Tracks, die Hintergrundgeschichte zur Veröffentlichung und wieso die Kollektion auf dem Imprint von Marc DePulse erscheint.

trndmusik: Gibt es eine Hintergrundgeschichte zur EP?

Adam Stacks: Es gibt eine kleine Geschichte über den Titel der EP. Ich stehe seit gut einem Jahr mit Marc DePulse in engerem Kontakt und habe ihm immer mal wieder neue Songs von mir geschickt. Drei davon haben ihm gefallen, allerdings war er der Meinung, dass da noch mehr gehen würde. Also habe ich mich hingesetzt und alle Songs noch einmal überarbeitet bzw. umgebaut. Daher wurde es dann die „ReBuild“ EP.

trndmusik: Wie kam es zur Kollaboration mit Luis Baltes?

Adam Stacks: Ich habe vor ca. einem Jahr angefangen, an einem Projekt namens The Stackowitsch zu arbeiten, was als eine Art Solo-Album geplant war. Hierfür habe ich auf ein paar Tracks gesungen. Da ich leider nicht wirklich singen kann, wollte ich meine Ideen von einem Sänger umgesetzt haben. Ich habe meinem Management von der Idee erzählt und sie haben mich dann mit Luis connected. Wir haben uns sofort super verstanden und die Zusammenarbeit hat echt Spass gemacht. Der Track „Waterfall“ hat es dann mit auf die EP geschafft.

trndmusik: Wieso erscheinen die drei Tracks auf dem Label von Marc DePulse?

Adam Stacks: Wir haben uns im November 2013 kennengelernt, da wir zusammen im Kowalski in Stuttgart gespielt haben. Seit dem stehen wir in Kontakt. Im April 2014 kam meine Nummer „Syntoria“ im Zuge der „Bunte Kiste“ EP auf seinem Label raus. Da ich mich mit dem Pulsi super verstehe und auch die Zusammenarbeit toll gelaufen ist, hatte ich großes Interesse, weiterhin bei ihm Musik zu veröffentlichen. Das Ergebnis kann man sich seit dem 13. Oktober 2014 anhören.

Tracklist:

01. Adam Stacks – Repeat
02. Adam Stacks – Ghost Trip
03. Adam Stacks feat. Luis Baltes – Waterfall (Marc DePulse Remix)
04. Adam Stacks feat. Luis Baltes – Waterfall