Moritz Guhling publiziert Teil seines Livesets

moritzguhling

Moritz Guhling, momentan wohnhaft in Dortmund, ist seit einigen Jahren nun als Liveact unterwegs. Nun veröffentlichte der 22-Jährige vor einigen Tagen einen Ausschnitt aus seinem derzeitigen Programm: „Mein aktuelles Set Up besteht aus APC40, Doepfer Pocket Fader, Maschine Micro II, iPad mini, einem Mopho Synthie Modul von Dave Smith Instruments und natürlich einem MacBook, auf dem alles zusammenläuft. Wenn auch nicht immer alles zum Einsatz kommt, ist es gut, zu wissen, noch auf ein paar Ausweichmöglichkeiten und Alternativen zurückgreifen zu können.“ Den 24-minütigen Ausschnitt veröffentlichte er, um seine Musik mit anderen zu teilen und eventuell auf Interessierte zu stoßen, denen sie gefällt. „Dabei möchte ich mich von meinem Alter Ego und den mit Ihm einhergehenden Bootlegs distanzieren. Mir ist wichtig, nicht auf die vergangenen Jahre und Anfänge meiner ersten Schritte in der elektronischen Tanzmusikwelt reduziert zu werden“, so der Musikproduzent. Der Ausschnitt soll zeigen, in welche Richtung sich seine Musik orientiert. „Mit der Zeit im Studio haben sich eine Menge Stücke angesammelt, die ein weites Spektrum an Tempo und Musikalität mit sich bringen. Um diese in meinem Liveset gemeinsam unterzubringen, habe Ich vor allem auf Harmonik und Tonalität geachtet.“

Tracklist:

01. Stallar
02. Untitled
03. Untitled
04. Cumulus