unueberlegts „Lautlose Liebe“

unueberlegt

Liebe braucht oft weder Worte, noch Erklärungen oder Beweise. Wahre Liebe ist leise, fast lautlos, denn Blicke, Wärme und Gefühle machen keine Geräusche. Liebe ist das, was am Anfang ein lautes, buntes Feuerwerk war, das wir am liebsten der ganzen Welt mittgeteilt hätten. Sie wird zu dem, was nur diese zwei Menschen angeht, was man wie ein Geheimnis im Herzen trägt, weil es viel zu kostbar ist, um es achtlos hinauszuposaunen.

Wenn es Zeiten gibt, die dich so in die Knie zwingen, dass du denkst, du stehst nicht mehr auf, ist die Liebe das, was dich wieder hochzieht, ein kleines Licht in der Krise, ein Augenblick ohne Spielchen. Lautlos ist sie, denn nur dann spürt man die Ehrlichkeit in ihr. Sie ist da, wenn man sie braucht, sie versteht und lässt Zeit. Lautlos bedeutet ohne Geräusche, ohne Aufmerksamkeit zu erregen, denn sie hat es nicht mehr nötig, um Anerkennung und Beifall zu bitten. Eine unendliche, lautlose Liebe ist ein Geschenk zwischen zwei Menschen, in dem das Feuerwerk im Herzen hochgeht.

Tracklist:

01. Peter Kreis – A.Move
02. Rebelski – The Rift Valley (Lee Van Dowski Binary Re-Up Mix)
03. Joachim Pastor – Hands High
04. Ron Flatter – Desert
05. Joachim Pastor – Eche
06. SoKool – Recognize Feat. Mr.Schug
07. Martin Waslewski & Ole Biege – Fleecy Shout
08. Jonas Saalbach – Loncomeo Edit
09. Ron Flatter – Stupid World
10. Artenvielfalt – The World Today
11. Chvrches – Lies (David K Rework)