Einmusik stellt Einpodcast zusammen

einmusik

„Ich bin sehr sparsam mit Podcasts, aber unser Label Einmusika bekommt gerade so wahnsinnig tolle Demos von jungen und aufstrebenden Künstlern, sodass ich gerne einige davon vorab vorstellen wollte und ausserdem mal wieder Lust hatte, eine Art DJ-Set zu präsentieren“, erklärt Einmusik die Veröffentlichung seines Einpodcasts. Das Set entstand in der letzten Woche in seinem Studio: „Ich arbeite gerade an neuen EPs und an einem Album. Ab und zu brauche ich dann eine Auszeit vom Produzieren. Also lag es auf der Hand, endlich mal einen Podcast zu machen.“ Viele der ausgewählten Tracks stammen aus den kommenden Releases seines Labels, dennoch baute der in Berlin lebende Produzent auch ein paar persönliche Favoriten ein. Sein absoluter Liebling ist dabei „Triple Point“ von Mononoid: „Der Song passt in den Winter und gibt trotzdem gerade einen Ausblick auf wärmere und hellere Tage. Die Platte erscheint Anfang Februar und das gesamte Team liebt die EP.“

Tracklist:

01. Mononoid – Triple Piont
02. David Granha – Paths
03. Arjuna Schiks – Frozen
04. Humate – Love Stimulation (Radio Slave Remix)
05. Einmusik – Screaming Hand (Kruse & Nuernberg Remix)
06. Miyagi – Don’t Bother Me (Einmusik Remix)
07. Jimpster – Dangly Panther (Audiomontage Remix)
08. Einmusik – Voyage
09. Miss Melera – Faith (Einmusik Remix)
10. Einmusik – Screaming Hand (Oliver Schories Remix)
11. Midas 104 – Impuls