NASA stellt Universum-Sounds zur Verfügung

nasa

Im Oktober 2014 stellte die 1958 gegründete zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft, die National Aeronautics and Space Administration (NASA), unzählige Geräusche als Download zur Verfügung. Die Aufnahmen wurden während ihrer Missionen im Weltraum, an der Startrampe oder im Kontrollzentrum mitgeschnitten. Unter den Veröffentlichungen befinden sich auch das historische Tondokumente „Houston, we’ve had a problem“. Des Weiteren gibt es die Aufnahmen vom Piepen des Sputnik-Satelliten, Raketenstarts oder Geräusche, die Satelliten auf ihren Missionen aufgenommen haben.