Facebook will gekaufte Likes löschen

fbpurge

Die interessanteste und zugleich neueste Entwicklung von Facebook steht an: Am 12. März 2015 will die Social-Media-Plattform eine „Säuberung“ für alle Seiten von Unternehmen, Marken und auch Künstlern vornehmen. Das bedeutet im Wesentlichen, dass alle in der Vergangenheit gekauften Likes von Fake-Profilen verschwinden sollen. Die sogenannten Fake-Accounts sollen am Donnerstag von Facebook gelöscht werden.

Damit möchte das Unternehmen von Mark Zuckerberg auf die seit Jahren agierenden Clickfarms reagieren. Diese Unternehmen verdienten ihr Geld damit, indem sie für eine Erhöhung der Like-Anzahl durch Fake-Accounts sorgten.

Facebook gab bereits folgende Mitteilung raus:

„We’ve recently updated the way we measure how many people like your Page. Pages may see a decrease in likes after March 12, when we [have] removed likes from inactive Facebook accounts.“

Die Foto-und Video-Sharing-App Instagram, die 2012 von Facebook übernommen wurde, nahm diese „Säuberung“ bereits im vergangenen Dezember 2014 vor. Das Resultat: Justin Bieber verlor knapp 3,5 Millionen „Follower“.