Nachtdigital: Line Up für 2015 bekannt gegeben

Das Nachtdigital Festival wird volljährig und das nehmen die Veranstalter zum Anlass, mit möglichst vielen alten und neuen Freunden zusammen zu feiern. So werden etliche Artists gemeinsam auf der Bühne stehen – manche schon in trauter Gewohnheit, andere zum ersten Mal überhaupt in Kombination. Das Ganze wie gewohnt im Spannungsfeld zwischen Experiment und Exzess, Techno und House, Analog und Digital.

news_nd18_04_lineup

Line Up im Überblick:

Andy Stott, Ateq, Barnt & Joy Orbison, Ben UFO & Prosumer, Carlos Valdez & Sandrien, Chino, DJ Dustin, Electric Indigo, Helena Hauff & I-F, Karenn (Blawan & Pariah), Konstantin, Lena Willikens & Steffen Bennemann, Luke Abbott, Map.ache, Mix Mup, Mo Probs, Monolake, Neel, Pachanga Boys (Rebolledo & Superpitcher), Polo, Rroxymore, Rude 66, Traxx, Vai, Young Wolf (Young Marco & Wolf Müller)

Lunatic x Ortloff:

Credit 00 & Usunov, CVBox & Rekorder, Fr Fels, Leibniz, QY

Ambient Floor:

Chez Mieke, OneTake, Sven Michelson, Weber

Seit jeher vom Fleiß und Herzblut einer Handvoll Enthusiasten getragen, ist die Nachtdigital, die in diesem Jahr ihr 18-jähriges Bestehen feiert, bis heute ein mit viel Liebe betriebenes Festival, das im Laufe der Jahre Freunde in ganz Europa gefunden hat. Mit seiner überschaubaren Größe (limitiert auf 3.000 Tickets), der damit verbundenen familiären Atmosphäre und einem stets handverlesenem Programm bietet es eine Alternative zu lieblosem Namedropping und kommerzieller Massenabfertigung.