Super Flu: Drei Remixe zu ihrer EP „Volkwein“

volkweinremix

“Wir schließen uns mit den Dortmunder Philharmonikern zusammen, um ein neues Projekt zu starten!” Das verkündeten Super Flu und veröffentlichten gemeinsam mit dem Konzert- und Opernorchester des Theaters Dortmund, das von Kapellmeister Philipp Armbruster geleitet wird, am 30. Oktober 2014 die 2-Track-EP „Volkwein“. Nun kündigen die Musikproduzenten aus Halle an der Saale eine Remix-EP an. Neben den Hamburgern Nico Plagemann und Christian Hilscher alias Kollektiv Turmstrasse und den Brüdern von Monkey Safari durfte auch das neueste Mitglied vom Label Monaberry eine eigene Version kreieren: Bebetta.

Die in Frankfurt lebende Musikerin hatte letzten Sommer innerhalb eines Wochenendes zwei gemeinsame Auftritte mit Super Flu: „Dadurch haben wir uns kennengelernt und dann kam eins zum anderen.“ An Silvester kamen Feliks Thielemann und Mathias Schwarz mit der faustdicken Remix-Überraschung um die Ecke. „Den Januar hatte ich eh für Studioarbeiten extra freigenommen, sodass es perfekt gepasst hat“, erklärt Bebetta. Ihr Remix zum Track „Volkwein“ feiert eine Woche vor Release (26. März 2015 digital, 9. April 2015 Vinyl) bei trndmsk Stream-Premiere.

Tracklist:

01. Super Flu – Volkwein (Kollektiv Turmstrasse Remix)
02. Super Flu – Bratzke (Monkey Safari Remix)
03. Super Flu – Volkwein (Bebetta Remix)