MQN remixen Raffetes „Stehaufmädchen“

mqn

Hinter dem Pseudonym MQN verbergen sich die beiden Musikproduzenten Nils Diezel und Tiago Walter. Die Frankfurter lernten sich durch einen gemeinsamen Freund kennen: “Tiago hatte sich eine Zeit lang Tipps zum Thema Abmischen und Arrangement bei mir abgeholt. Mit dem Umzug von Tiago nach Frankfurt am Main starteten wir ab und zu ein paar Jamsessions.” Nachdem sie ihren Longplayer „Pay Cash Or Die Young“ via trndmsk verschenkten, bieten sie nun einen Remix zum freien Download an: eine eigene Version zu Raffetes „Stehaufmädchen“.

trndmsk: Wie seid ihr auf das Original gestoßen?

Nils von MQN: Ich habe Raffete in Berlin kennengelernt und wusste irgendwie sofort, dass ich mit ihr Musik machen wollte. Also habe ich sie direkt am ersten Abend ins Studio gezerrt und gesagt: „Gib mir die Spuren von „Stehaufmädchen“.“ Der Song war zu dem Zeitpunkt nur eine Demoversion. Sie wollte die Aufnahme erst gar nicht zeigen und meinte, das wäre noch nicht soweit. Aber dann hat sie mir doch vertraut und obwohl wir uns noch gar nicht richtig kannten, die Einzelspuren gegeben, die sie bei sich zu Hause auf der Gitarre eingespielt und gesungen hatte. Ich habe dementsprechend sofort losgelegt und war mit der groben Fassung schon nach einem Tag fertig. Sie war mit der Idee einverstanden und ich war natürlich glücklich.

Woher kam die Idee für den Remix?

Raffete macht ja ganz andere Musik als wir. Sie spielt verschiedene Instrumente und singt dazu, und bei ihr gehts viel ums Storytelling. Wir hatten einfach Lust, aus dieser Chanson- und Liedermacherwelt etwas Neues zu schaffen, einen Hauch MQN in die Story zu streuen und ihr Lied auf unsere Art und Weise neu zu interpretieren.

Wo habt ihr euch die Inspiration geholt?

Die Inspiration ist durch den Vibe ihres Songs entstanden. Sie war unsere Inspiration – und der Reiz, unsere eigene Version aus dem Song zu produzieren.

War ein offizieller Release nicht möglich oder wieso bietet ihr ihn als freien Download an?

Wir fanden einfach, dass etwas, das so frei und entspannt entstanden ist, auch einfach frei und entspannt für jeden zu hören sein sollte. Und wie jedes unserer MQN-Stücke ist auch dieses für jeden – ob offline oder online – zum Hören frei verfügbar.

[wpdm_file id=172]