LOVRAs Werk „Dreaming“

LOVRA

„Eine Idee hatte ich nicht wirklich – außer, dass ich gerne mal einen Track mit hoch gepitchten Stimmen machen wollte“, erklärt die Musikproduzentin LOVRA. Sie habe bei der Nummer „Dreaming“ viel ausprobiert und der Rest habe sich dann ergeben. Das Werk entstand in ihrem kleinen Homestudio in Berlin. „Den Track verschenke ich, weil ich es schön finde, den Menschen Musik zu schenken, mich zu zeigen. Ich denke auch, dass er sich so besser verbreitet“, sagt die Berlinerin, die bereits am nächsten Stück arbeitet. „Ob der dann aber released wird oder ein Free Download sein wird, weiss ich noch nicht.“