Aaron Ahrends: „Live from the mountains“

aaronahrends

Ende Juni 2015 hatte Aaron Ahrends das Vergnügen, unterhalb der Innsbrucker Nordwand zu spielen: „Das war relativ spontan. Ich hatte am Vorabend einen Gig in Innsbruck gespielt und dann entschieden, noch einen Tag länger zu bleiben, um mir das Sonnendeck – eine große Studentensause direkt am Inn vor der Universität – anzuschauen.“ Dort war eine kleine Bühne aufgebaut, und der Berliner wurde gefragt, ob er nicht spontan nochmal spielen wolle. „Die Atmosphäre und Kulisse waren wahnsinnig gut und inspirierend. Ich finde, das spürt man auch irgendwie in dem Set“, sagt Ahrends, der momentan wieder viel im Studio arbeitet und noch eine EP für Ende 2015 plant.

Für sein Liveset hatte er eine grobe Vorstellung von den Tracks, die er spielen wollte. „Dadurch, dass zu Beginn noch relativ wenig Menschen getanzt haben und stattdessen entspannt auf der Wiese saßen, habe ich versucht, sie langsam abzuholen. Das hat funktioniert und am Ende haben wirklich alle getanzt“, erinnert sich der Berliner mit einem Grinsen an den Gig. „Der Track „I Want You Back“ ist definitiv favorisiert von mir. Dennoch mag ich natürlich alle Songs aus „Live from the mountains“.“

Tracklist:

01. Aaron Ahrends – Little Space
02. Aaron Ahrends – I Want You Back (unreleased)
03. Stevie Wonder – Superstitious (AA Remix / unreleased)
04. Say Yes Dog – Plastik (AA Remix / unreleased)
05. Aaron Ahrends – Fcking Sweet (unreleased)
06. Say Yes Dog – Get It (AA Remix / unreleased)
07. Aaron Ahrends – Interlude (unreleased)
08. Aaron Ahrends – Focus (unreleased)
09. Aaron Ahrends – Talk (unreleased)
10. Aaron Ahrends – Time’s Up (unreleased)
11. Jara Holdert – To Like You (AA Remix)
12. Aaron Ahrends – Schweigen (unreleased)