Sven Väths meisterhafter Essential Mix

svenväth

Sven Väth, der alte und wahre Meister des Techno, hat für Pete Tong und seine Show Essential Mix ein zweistündiges und zugleich magisches Set aufgenommen. Nachdem bereits Erick Morillo und Frankie Knuckles zu Gast in der britischen Radiosendung waren, war nun der „Godfather of Techno“ am Zug. Sein Set ist ausschließlich mit Tunes aus dem Hause Cocoon Recordings bespickt. Neben Klassikern wie „Adonis“ von Boyz Noize umfasst der Mix auch Neuheiten wie „Axel Foley“ von Tom Demac oder Adam Ports Remix von Väths eigenem Track „Ritual Of Life ‚.

Tracklist:

01. Minilogue – Atoms with Curiosity That Looks At Itself And Wonder Why It Wonders
02. Guido Schneider – Mario
03. Uner – Monamen
04. Dana Ruh – If You Dont Know A Name
05. Sascha Dive – Werewolf
06. Traumer – Kiraf
07. Boys Noize – Adonis
08. Ilario Alicante – Thera (Steve Rachmad Remix)
09. Markus Suckut – Souls
10. Tom Demac – Axel Foley
11. Phil Kieran – Wasps Under My Toyboat (Planetary Assault System Remix)
12. Alex Bau – On Synth
13. Daniel Stefanik – Acid Track
14. Dast – Paranormal Effect
15. Alan Fitzpatrick – Truant
16. Gregor Tresher – About A Good Place
17. Sven Väth – Ritual Of Life (Adam Port 108 Mix)