Zehn Tracks, die es Till von Sein angetan haben

tillvonsein

Einer, der sich tagtäglich mit elektronischer Musik auseinandersetzt, ist Till von Sein. Der in Berlin lebende Booker, DJ und Musikproduzent hat aus diesem Grund seine zehn liebsten Tracks für den Juli 2015 in einer Liste zusammengefasst. Unter den Lieblingsstücken des Suol-Mitglied befinden sich unter anderem der neueste Remix von Adam Port für Sven Väth sowie Werke vom polnischen Duo Catz ’n Dogz und von Art Of Tones.

Seine derzeitige Top 10:

01. Till Von Sein feat. Mr. V – The Manifest (Suol)

02. Sven Väth – Ritual Of Life (Adam Port 108 Mix) (Cocoon)

03. Joris Voorn – Homeland (&ME Remix) (Green)

04. Catz ’n Dogz – Killing With Kindness (Pets)

05. Terranova feat. Stereo MC’s – Tell My Why (Kompakt)

06. Audiojack – Luna (David Mayer Remix) (Gruuv)

07. Wallflower – Manifest (Rampa Remix) (Rebirth)

08. Andrea Oliva – Funk Obsession (Objektivity)

09. Art Of Tones – The Rainbow Song (Local Talk)

10. Brame & Hamo – Lamaj (Dirt Crew)