Der September 2015 im Tanzhaus West und in der Dora Brilliant

chloe

„Tschüss, Sommer. Es war wirklich ’ne tolle Zeit mit dir dieses Jahr. Ein wenig traurig sind wir schon, uns von den hohen Temperaturen und den Sonntagen im Sommergarten zu verabschieden“, meint das Tanzhaus West und die Dora Brilliant. Beide trösten sich mit dem Wissen, dass wenn die Tage wieder kürzer, die Nächte gleichzeitig länger werden – und wilder. „Das Sommerabschlussfest ist das erste, laute Ausrufezeichen, das unterstreicht, dass in den nächsten Monaten die heißesten Partys wieder in den Clubs stattfinden. Vor dieses Ausrufezeichen setzen Chloé, Psyk und André Bratten Sets, deren Handschrift unverkennbar ist. Intensiver kann der Sommer kaum ausklingen“, meinen sie. Neben dem Sommerabschlussfest warten noch weitere September-Highlights im Frankfurt Club: Neben dem Colours Opening finden in diesem Monat wieder We Are Together und eine Labelnacht des Berliner Imprints Muttis Mischkonsum mit Soukie & Windish statt.

Kompletter September im Überblick:

Freitag, 4. September – Kollektiv Frankfurt: Martin Woerner live, Hanky & Freudenberg, Christian Wahlich

Samstag, 5. September – Tanzhaus West & Dora Brilliant Sommerabschlussfest: Chloé, Psyk live, Andre Bratten live, Peter Schumann, Bo Irion, Cloak, Plague, DJ Slowhand, Simon Ey, Herr Schmidt, Florian Schwarzkopf

Freitag, 11. September – Muttis Mischkonsum & Friends Labelnight: Soukie & Windish, Sebo, Yana Heinstein, Mental Carnival, Marquez Lux, Max Perow

Samstag, 12. September – Colours Opening: Danny Serrano, AFFKT, Danito & Athina, Jonas Noack, Sassi, Alennis Duo, Tom Schön, Max Erlinghagen, Beatsession, Manzuela, Einzig & Artig, C-Bass

Samstag, 19. September – We Are Together & Cologne Clubbing: Monoloc, Alberto Ruiz, Marc Faenger, Arado, Marc Scholl, Toni Rios, Rob Hes live, Luca Donzelli, Patrik Berg, Drag & Drop, Sidney Spaeth, Peter Eilmes aka Plattenpeter, Eve Schwarz, Kane Roth, Philipp Ruhmhardt, Martin Kleinert, Elec Brown & Cassius Kline, Ben Brown, Grille vs. Steve Simon

Freitag, 25. September – 20 Jahre Freebase Records: Alexandra, Max Vaahs, Manuel Schatz, Phil Evans

Samstag, 26. September – MOVE: Alex Bau, Frank Kvitta, Submerge, Alex D-Part, Florian König, Dominic Banone, Toe, George Perry