Nicolas Hannig und „Chasing The Sun“

nicolashannig

„Das Set ist an meinen heimischen Playern in meinem Studio entstanden. Nachdem mich die Jungs von Klangextase gefragt hatten, einen Podcast für sie aufzunehmen, habe ich mich direkt an die Arbeit gemacht“, sagt Nicolas Hannig über „Chasing The Sun“. Bei kaltem Bier und tropischen Temperaturen nahm der Bielefelder den Mix auf: „Beste Voraussetzungen für ein ordentliches Set!“

„Wie man in meiner aktuellen Podcastreihe „Most loved“ schon hören konnte, habe ich mich musikalisch etwas verändert und das wurde auch hierbei fortgesetzt. Einen absoluten Favoriten in meinem Set zu betiteln, ist nicht ganz einfach, da ich mir immer ein paar Perlen aus einer großen Sammlung aussuche“, meint Hannig. Allerdings steche in diesem Fall ein Track raus, der schon ein paar Monate auf dem Buckel hat, den er aber wahrscheinlich niemals tothören werde: „Solitary Daze“ von Gabriel Ananda & Maceo Plex. „Die Nummer ist eine absolute Bombe, die jeden Club zum Kochen bringt.“

Tracklist:

01. Spirit Catcher, Raxon – Home
02. Royksopp – Sordid Affair (Maceo Plex Remix)
03. The Presets – It’s cool (Bayer & James Grant Remix)
04. Whomi – Roads
05. Gabriel Ananda, Maceo Plex – Solitary Daze
06. Dave Seaman, One Million Toys – Everything comes in Threes (D-Nox & Beckers Remix)
07. François Rengère – Equilibre
08. Ryan Murgatroyd – Chase our Shadows
09. Martin Roth – Mel (Whomi Remix)
10. Dopish – Rose