Kiso Armic: Remix für Harold van Lennep

liberation

„Nachdem ich das Original gehört hatte, habe ich es meinen Freunden Snjezan und Eduardo gezeigt“, erklärt Kiso Armic, „beide sagten mir aber, dass es schwer sei, daraus einen Remix zu machen.“ Die Rede ist dabei vom Track „Liberation“, der von Harold van Lennep stammt. Als Armic wieder zu Hause in Chicago war, machte er sich ans Schaffen. „Nach sechs Stunden hatte ich die erste Version fertig“, so der Musikproduzent. Eine Woche später stand dann sein Remix, der nun via Armada Deep erschien. Seine Version entstand mit Ableton Live 9 und einer Vielzahl von virtuellen Instrumenten. Als nächstes soll nun sein erster eigener Track folgen: „Meine erste Single wird bald kommen. Im Sommer habe ich dazu einen Record-Deal abschließen können.“