MOVE in Frankfurt mit Frank Kvitta und Alex Bau

movesep2015

Frankfurt – hört uns an! Glaubt uns, wenn wir Euch sagen, wir haben eine wirklich geile Zeit vor uns. Und wenn wir darauf vorbereitet sein wollen, dann müssen wir zuerst unsere Turnbeutel aufsetzen. Wir stehen hier jetzt vor Euch – völlig euphorisch. Wieso? Etwa weil wir an etwas glauben und Ihr nicht? Nein! Wir stehen hier, weil wir etwas nicht vergessen haben. Wir haben nicht vergessen, dass wir nicht hier sind wegen des Weges, der vor uns liegt, sondern wegen des Weges, der bereits hinter uns liegt. Wir haben nicht vergessen, dass wir bereits seit Anbeginn der Menschheit tanzen. Wir haben nicht vergessen, dass sie uns einreden wollen, das sei nicht wichtig. Und nach all den unglaublichen MOVE-Partys haben wir nicht vergessen, was das Wichtigste ist: Wir sind noch hier! Lasst uns eine weitere Nacht denen da draußen eine Botschaft schicken, lasst uns diese Nacht das Tanzhaus zum Erzittern bringen! Diese Nacht werden wir diese Hallen aus Erde, Stahl und Stein erbeben lassen! Sie sollen uns hören vom roten Kern bis zum schwarzen Himmel! Diese Nacht werden wir dafür sorgen, dass sie niemals vergessen: Das ist Move und wir tanzen bis zum letzten Atem

Was? MOVE
Wann? Samstag, den 26. September 2015 ab 22:00 Uhr
Wo? Tanzhaus West, Gutleutstr. 294, Frankfurt am Main
Wer? Frank Kvitta, Alex Bau, Submerge, Alex D-Part, Florian König, Dominic Banone, Toe, George Perry, Luke Sun, Chris Cok, Berg & Nagel, Treuebonus, Cameron Thias