Einstündiger Podcast von Stephan Bodzin

stephanbodzin

Mit seinem jüngsten Album, „Powers Of Ten“, beeindruckte der Bremer Stephan Bodzin nicht nur mich nachhaltig. Der Longplayer des DJs, Techno-Produzenten und Labelbetreibers ist ein Hörgenuss par excellence. Für das US-amerikanische Magazin XLR8R fertigte Bodzin nun einen einstündigen Podcast an, in dem unter anderem sein neuer Remix für das Berliner Duo Pan-Pot erstmals öffentlich gespielt wird. Mit XLR8R sprach er darüber hinaus über die Prozesse bei Produktionen und die Motivation zu seinem letzten Album. Zusammengefasst: lesen- und hörenswert.