Dank der Lust an der Freude: die erste EP von ANOUKA

traveller

Die Idee, eine Platte aufzunehmen, stand für ANOUKA schon länger fest: „Allerdings weniger mit Konzept oder Plan, sondern mehr aus Lust an der Freude daran.“ Boris, ein langjähriger Freund der Musikerin, und sie haben einfach drauf los geklimpert, gesungen, produziert und arrangiert, bis sie mit dem Ergebnis zufrieden waren. Herausgekommen sind die Werke „Frequent Traveller“ und „Liberte“, die Bestandteile der EP „Traveller“ geworden sind.

Remixe von Chris Schwarzwalder und Midas 104

„Die Arbeiten von Chris Schwarzwalder und Midas 104 schätze ich sehr, und so fragte ich beide, ob sie sich vorstellen könnten, einen Remix für mich zu machen“, so die Hamburgerin, die in diesem Jahr noch einen Remix veröffentlichen wird. Das taten die beiden Produzenten auch. „Das konnten und wollten sie, und ich bin sehr dankbar für ihr Herzblut, das beide in die Remixe gesteckt haben. Erschienen ist die Kollektion am 30. Oktober 2015 via SOSO.

Tracklist:

01. ANOUKA – Frequent Traveller
02. ANOUKA – Frequent Traveller (Christopher Schwarzwalder Remix)
03. ANOUKA – Liberte
04. ANOUKA – Liberte (Midas 104 Remix)