Dominik Eulberg: „Der Podcast-Name Ist Diesmal Simpel, Ich Nenn Ihn Einfach: Gimpel“

dominikeulberg

Ein Träumchen – und zwar der neue Podcast von Dominik Eulberg. Der DJ und Musikproduzent aus dem Westerwald hat für die tolle Kollektion auch einen fiffigen Titel gewählt: „Der Podcast-Name Ist Diesmal Simpel, Ich Nenn Ihn Einfach: Gimpel“.

Tracklist:

01. Oleg Poliakov – Beneath The Surface
02. Vilette – Fall (Christian Löffler Remix)
03. Daniel Bortz – Jump In The Water
04. Answer Code Request – Zeitspielraum
05. Echoes Of October – Confusion (Locked Groove Remix)
06. Pan-Pot – Sleepless (Stephan Bodzin Remix)
07. Shall Ocin – The Mist
08. Tale Of Us – Silent Space
09. Rival Consoles – Looming
10. Rote – Rote 2
11. Shlømo – Avadon (Part 1) (Antigone Remix)
12. Stephan Bodzin – Sputnik (Dominik Eulberg Remix)
13. Ryan Davis, Microtauma – Harmonia
14. Roman Flügel – Picnic For Players