Erstes Release vom Rostocker Label Stoltera Records

calledline

Normalerweise steht Eva Gallo alias Eisa Dore für technoiden Sound. „Jetzt hatte ich wieder Lust, etwas melodiöses zu produzieren“, gesteht die Produzentin, die am 28. Dezember 2015 die neue Nummer auf einem jungen, kleinen Rostocker Label rausbringt. „Called Line“, so der Titel des Stücks, wird mit zwei Remixen bei Stoltera Records erscheinen. „Line ist ein Mädchen, die 9-jährige Tochter meiner ehemaligen Mitbewohnerin, die ich sehr ins Herz geschlossen habe“, sagt Gallo, „und ich finde, der Track passt zu ihr.“ Vor einigen Monaten stieß die DJ auf die SoundCloud-Seite des Imprints: „Ich fand den Track „Me & You“ von Andrew Tailor total gut. Er hat mich anschließend wegen „Called Line“ angeschrieben, mich gefragt, ob der schon irgendwo released wird, und so hat sich das ergeben.“

Tracklist:

01. Eisa Dore – Called Line
02. Eisa Dore – Called Line (Vaask Remix)
03. Eisa Dore – Called Line (Andrew Tailor Remix)