Antime veröffentlicht Compilation zu Gunsten von PRO ASYL

** Wir verlosen 2*2 Tickets **

Antime

Die Compilations des Berliner Labels Antime wurden schon des öfteren auf trndmsk erwähnt. Die neueste, vierte Ausgabe hat zudem noch einen unbedingt zu unterstützenden Zweck. Alle Einnahmen gehen an PRO ASYL, eine Organisation, die schon seit 1986 Flüchtlinge bei ihren Asylverfahren unterstützt, lange bevor also die Deutschen sich nur um der Aufpolierung des eigenen Egos wegen als Freunde der Flüchtlinge inszenierten; noch vor der Abschaffung des Asylrechts in den 1990er Jahren ff., das Mob und Elite im Verbund beschlossen und das Pegida und anderen sogenannten besorgten Bürgern in ihrer Wahnwelt heute viel zu weit geht.

Die Compilation besteht aus zwölf Tracks, deren Rahmen eine Sound Installation und eine Spoken-Word-Performance von Philipp Boß, Jana Peil, Paul Schuladen and Sebastian Steer bildet, die auf einem Gedicht von Ernest Henley basiert. Das Artwork stammt von Johann Steer.

Die Zusammenstellung kann via Bandcamp für 5,- € erworben werden.

Wir verlosen 2*2 Gästelistenplätze für Antimes Party am 15. Januar 2016! Was müsst ihr tun? Entweder schreibt ihr einen Kommentar mit eurer Emailadresse oder ihr schickt einfach eine Email mit eurem kompletten Namen und dem Betreff ( Antime! ) an win@trndmusik.de!