Ben Klock, Recondite und Ellen Allien – das Line Up des Springfestivals ist komplett

** Wir verlosen zwei Festivalpässe **

Mit der dritten und letzten Phase ist das Line Up des österreichischen Springfestival nun bis auf ein paar Überraschungsgäste, die im Mai noch folgen, komplett. Vom 25. bis zum 29. Mai 2016 werden über 120 Acts aus der ganzen Welt fünf Tage und vier Nächte lang nonstop die steirische Hauptstadt zum Beben bringen. Das Festivalzentrum wird ins Joanneumsviertel von Graz verlegt, wo neben dem Festivalradio, FM4, auch das Springkids seine Zelte aufschlagen wird.

sf15_014_Foto_Stefan_Leitner

Roni Size und Krust präsentieren Full Cycle

Nach siebenjähriger Pause sind Roni Size und Krust wieder unter dem Full Cycle Banner vereint. Die brandneue „Formulate“ EP im Gepäck und mit stimmgewaltiger Unterstützung von Dynamite MC lassen sie beim heurigen springfestival die Herzen aller Drum’n’Bass-Fans höher schlagen. Ein weiteres D’n’B-Highlight ist neben den bereits angekündigten DJ Hype, June Miller und Delta Heay, Techstep-Vorreiter und Virus Recordings Mitgründer Ed Rush.

benklock

Kräftige Verstärkung aus dem House- und Techno-Eck bekommt das Line Up, neben den bereits angekündigten Main-Acts Ben Klock, James Holden, Recondite, Ellen Allien und DJ Sneak, vom passioniertem Multitalent und Bauhaus Alumnus Douglas Greed. Ansonsten unterwegs „zwischen Melbourne und Moskau“ macht er für eines seiner energiegeladenen Sets in der Murmetropole halt. Supdub- und 3000°-Artist René Bourgeois, DJ, Produzent und Host der Radioshow „Open Minded“ bringt seine gewohnt smooth-treibenden Nummern mit zum diesjährigen springfestival. Ebenfalls von 3000° kommt Daniel Nitsch, eine Hälfte von The Glitz, die mit dem Clubhit „White Line“ 2007 für Furore sorgten.

Und noch ein Geheimtipp aus heimischen Reihen: Die frisch geschlüpfte Grazer Elektropop/rock-Formation Kolinsky Konspiracy wird ihr Debüt „Alone“ im Dom im Berg auf die tanzende Meute loslassen.

Springkids – die DJs von morgen

Kinder- und jugendfreundlich präsentiert sich das springfestival mit dem Rahmenprogramm Springkids. Könner des Fachs geben den jungen Teilnehmern in unterschiedlichen Workshops einen Einblick in das Produzieren und Auflegen elektronischer Musik sowie in die Videobearbeitung. „Das ist nicht nur pädagogisch wertvoll, sondern auch ein Riesenspaß für alle Beteiligten“, sagen die Veranstalter.

Tickets noch verfügbar

Festivalpässe gibt es ab noch auf www.springfestival.at für 79,- € (zzgl. Gebühren). Raiffeisen-Club-Mitglieder erhalten 2,- € Ermäßigung. Wer von außerhalb kommt, kann über www.festicket.com Ticket/Hotel-Packages buchen.

Line Up im Überblick:

Ben Klock, James Holden live feat. Camilo Tirado, Roni Size & Krust pres. Full Cycle feat. Dynamite MC, Ellen Allien, DJ Sneak, Praslesh aka Praslea und Raresh, Recondite live, DJ Hype, Dyed Soundorom, Kenny Larkin, Stimming live, Oscar Mulero, Ed Rush, Carlo Ruetz, Stray, Douglas Greed, Mollono.Bass, Delta Heavy, Djebali, René Bourgeois, MC 2Shy, Monolink live, June Miller, The Glitz aka Andreas Henneberg und Daniel Nitsch, RNDM, Seth Schwarz, Tijana T., Kolinsky Konspiracy live, Austrian Apparel live, Crazy Sonic, Mann & Klamm, DJ Snare, Eric Fischer, Milou, Mabe & Minos, Anna Ullrich, Akob, Casual Clay & the shambolic, Easyridler, Goldberg, KayoZ, Laurens, M.A.R.S. live, Mindestens, Martin Freudentanz, Kvnsh!n, Doc Snyder, Shallen, The Nagual b2b Jacques Prell, Konn:Fused, Severin Sonnenwind, Conz tee, Citizens, Grimetime, Polytoxic, Lalinea, Ambiont, In2itive, Elektroschneider, Flexoo, MC Daxta, Mischkonsum, Capja, Pete van Weed, Eezee, Illip, The Dark Composition, Epikur, Marx.P, Cheever, Blockoland AV Show, Bitz, Bogdo aka Redstar, The Dust aka Abra aka Jyh, Anthropic, Sarah Satorii, Tornquist, Mandoiu, Zonar, Solo Premium, Attila, Corné, Domino, Renoa, Je:wax, Peflex, TANZ, Demon P, Dub Antix, Simon Sampler, Sebastian Feyerabend, Markus E. Müller, Sensaton, A:muse, Plus & Plus, Nu:Lane, Rafael Libert, L’Orange

Was? Springfestival 2016
Wann? Vom 25. bis zum 29. Mai 2016
Wo? Helmut-List-Halle, Dom im Berg, Berg der Erinnerungen, Postgarage, P.P.C., Kunsthaus und Parkhouse (alle in Graz)

Wir verlosen zwei Festivalpässe! Was müsst ihr tun? Entweder schreibt ihr einen Kommentar mit eurer Emailadresse oder ihr schickt einfach eine Email mit eurem kompletten Namen und dem Betreff ( Springfestival! ) an win@trndmusik.de!

Der/die Gewinner/innen werden am 2. Mai 2016 per Email benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.