Die Marschkapelle MEUTE hat eine neue Cover-Version veröffentlicht

MEUTE1

Die Hamburger Techno-Marschkapelle MEUTE, die vor einigen Wochen mit ihrerCover-Version von Âmes Track „Rej“ das erste Mal auf sich aufmerksam machte, hat nun eine weitere Produktion veröffentlicht. Dieses Mal nahm sich die Gruppe die Deep-House-Nummer „Mental Help“ vom Madrider Produzenten Gonçalo vor. „Durch Shazam im Golden Pudel Club kamen wir das Werk“, erzählt Thomas Burhorn, einer der Mitglieder der Band. „Der Track lief dann in der Heavy-Rotation bei uns. Die Stärke liegt auf jeden Fall in der Bassline, die sich immer weiter verdichtet.“ Anschließend übersetzten sie die Nummer in Noten für Blasinstrumente: „Dann probieren wir ein bisschen rum, und wenn es passt, geht es mit dem Remix auf die Straße.“ Herausgekommen ist eine discotaugliches Werk, das zwischen Ska, Beats vom Balkan und Jazz liegt. Das dazugehörige Video ist bei einem Support-Gig für die Band AnnenMayKantereit in einem Zirkuszelt in Berlin entstanden. Veröffentlicht wurde das Cover in Eigenregie und ist vorerst nur im digitalen Format via Spotify verfügbar.

MEUTE