Zwei Stunden Interelektrika aus dem Uebel & Gefährlich

interelektrika

In der Nacht auf den 7. Februar 2016 spielte das Produzenten-Gespann Interelektrika das Closing-Set vom Because We Are Friends Indoorfestival. „Die schönen Gefühle, die einen überkommen, wenn man das letzte Set auf einem gelungenem Festival spielt“, sagen die beiden Musiker, wollten sie im Hamburger Club Uebel & Gefährlich vermitteln. Da es quasi ihr eigenes Festival ist, lag es auf der Hand, dass sie das Closing bestreiten. „Wir suchen die Tracks spontan aus und versuchen damit, die Stimmung des Publikums zu spiegeln und positiv weiter zu tragen.“ Einen Lieblingstrack im Set haben sie auch: „Rave“ von Alexis Raphael in der Bearbeitung von Jamie Jones. „Der ist so hübsch verspult“, so das Duo.

PS: Wir verlosen zwei Tickets für das anstehende Because We Are Friends Festival.