Acid-Techno vom Feinsten – erste Remixe zu Andre Kronerts „Wad“

wadremixes

„In Gedenken an den 15. März 2015“, schreibt das Label Odd Even zu seiner neuesten Veröffentlichung. Dabei handelt es sich um ein erstes Remix-Paket zu Andre Kronerts Kollektion „Wad“. Markus Suckut, Regal, Simon Haydo und Blind Observatory verwandelten die Originale in Acid-Tracks, die von einem technoiden Klang durchzogen sind. Das Release erschien unter anderem bei Juno sowie Decks und wird von dig dis! vertrieben. Eine zweite Zusammenstellung an Remixen soll in den kommenden Wochen rauskommen. Dafür steuerten Jeroen Search, Steve O’Sullivan, Nima Khak und Jesse Jakob jeweils eine Version bei.

Tracklist:

01. Andre Kronert – Dirty Old Man (Markus Suckut Remix)
02. Andre Kronert – Dirty Old Man (Regal Remix)
03. Andre Kronert – Aint No Funny Music (Simon Haydo’s Ms20 Imitation)
04. Andre Kronert – Dirty Old Man (Blind Observatory’s Old Man Rising Dub)

digdis-banner