Die „Flawless Imperfection“ EP von Alessandro Diga ist da

flawlessimperfection

Das Münchner Label Treibjagd Records meldet sich mit seiner 26. Katalognummer zurück. Am 9. August 2016 erschien die EP „Flawless Imperfection“, die vom niederländischen Produzent Alessandro Diga produziert wurde. Martijn van Dijk aus Breda setzte dabei auf die Nummer und drei unterschiedliche Remixe, die von SQL, Benno Blome und Marian Herzog kreiert wurden. Seit Anfang August 2016 ist die Zusammenstellung über Beatport zu haben und wird vom Unternehmen dig dis! aus Stuttgart vertrieben.

Tracklist:

01. Alessandro Diga – Flawless Imperfection
02. Alessandro Diga – Flawless Imperfection (SQL Remix)
03. Alessandro Diga – Flawless Imperfection (Benno Blome Remix)
04. Alessandro Diga – Flawless Imperfection (Marian Herzog Remix)

digdis-banner