Von wackeligen Bässen und perkussiv angetriebenen Grooves – die „Human“ EP von Own.Way

human

Das zwei Jahre alte Label Lazy Luna Records kommt mit etwas Menschlichem für den Spätsommer um die Ecke. Gemeint ist die „Human“ EP von Imprintchef Own.Way. Für die achte Katalognummer seiner eigenen Plattform nahm er zwei Original-Tracks auf, die von zwei feinen Remixe von Sascha Wallus und Moe Ferris begleitet werden. „Hand Made“ und „Broken Leg“, die Titel der zwei Werke, sind mit wackeligen Bässen, perkussiv angetriebene Grooves und einer deepen Tech-House-Atmosphäre versehen worden. Sie eignen sich also hervorragend dazu, die Stücke auf einem noch stattzufindenen Sommer-Open-Air zu spielen. Die beiden sehr unterschiedlichen Remixen dagegen sind für die Peaktime im Club konzipiert worden. Erschienen ist die EP am 12. September 2016 via Beatport. Vertrieben wird die Zusammenstellung vom Stuttgarter Unternehmen dig dis!.

Tracklist:

01. Own.Way – Hand Made
02. Own.Way – Broken Leg
03. Own.Way – Hand Made (Moe Ferris Remix)
04. Own.Way – Hand Made (Sascha Wallus Remix)

digdis-banner