Zwei gekühlte Deep-House-Tracks von Max Loewe auf Nobleza Recordings

passion

Mit „Passion“ veröffentlichte Max Loewe im vergangenen Monat eine wahrhaftige Deep-House-EP. „Es ist manchmal nicht leicht“, erklärt das Label Nobleza Recordings, das die EP rausbrachte, „guten und auch ernsten melodischen Deep-House in den vielen Online-Plattenläden zu finden.“ Deshalb wollte sie diesen typischen Terrassenclubsound, den man sonst auf den Balearen geliefert bekommt, als erste Katalognummer herausbringen. Mit Loewe haben sie den passenden Künstler gefunden. Der Berliner produzierte neben „Passion“ auch noch die Nummer „Future Brain“, die seit dem 26. August 2016 im Handel erhältlich ist. „Die Kollektion enthält zwei gekühlte Deep-House-Tracks, die ihren Ursprung aus den vielen Clubs auf Ibiza haben“, verrät das Imprint. Die beiden Werken sind seit vier Wochen bei Beatport erhältlich. Vertrieben wird die EP vom Stuttgarter Unternehmen dig dis!.

Tracklist:

01. Max Loewe – Future Brain
02. Max Loewe – Passion

digdis-banner