Sound der Woche: „Fragile“ von Kora

Kora_Art_1

Am Montag kam das zweite Release des noch jungen Labels Earthly Delights raus. Um kulturelle und vielfältige Musik zu veröffentlichen, hatten sich die Macher für eine EP des Kanadiers Kora, der bereits auf Kindisch publizierte, entschieden. Am 16. Januar 2017 erschien endlich seine Deep-House-Kollektion „Fragile“ in digitaler Version. Der Titeltrack hat einen dunklen, aber nicht weniger emotionalen Schnitt. Der aus Montreal stammende Künstler verbindet gestreifte Gitarrenakkorde mit gefüllten Saiten, die über üppigen Pads laufen. Timujin, ein Musiker, der schon mehrmals in der Burning Man-Wüste auftrat und zu den Gründern der White Ocean-Community gehört, lieferte den passenden Remix, eine melodische Variante des Werks, hierzu ab. Er hält die Grundelemente von“ Fragile“ intakt, aber beschleunigt zudem den Puls des Tracks mit gewichtigen Kicks und zaubert so eine Version, die für den Dancefloor ausgerichtet ist. Sound der Woche!

Den Opener der EP, „Vayu“, gab es bei trndmsk als Premiere.