Die französische Elektronik-Legende Popof kommt in die Romy S.

** Wir verlosen 2*2 Tickets **

Verrückt, was sich so alles in der Romy S. auf der Tanzfläche abspielt. Da fliegen Funken, da wird ausgerastet, da werden Arme und Beine in die Luft geworfen. Noch verrückter geht’s zu, wenn der Romy-Resident LoLi an den Decks steht. Drum haben sie ihm eine eigene Reihe gewidmet – Insane! Diesmal hat er sich Verstärkung von der französischen Elektronik-Legende Popof geholt. Wenn ihr also durchdrehen wollt, dann bei Insane!

popof

Die Formel von Insane ist eigentlich ganz easy: Wahnsinnig gute Musik von einem wahnsinnigen Resident für eine wahnsinnige Partycrowd. Und die geht verdammt gut auf, wie man seit rund einem Jahr sehen kann. Da gab es jedes Mal von Neuem auf die Zwölf – von LoLi himself, aber auch von Gast DJs wie Anthony Rother, Sidney Charles, Bunte Bummler, Wankelmut und Tapesh. In diese illustre Runde reiht sich diesmal der Pariser Nachtleben-Held Popof ein!

Popof ist so etwas wie die gute Seele der französischen Elektronik-Szene. Der DJ und Produzent war jahrelang Teil des Underground-Partykollektivs „Heretik System“, und bespielt mittlerweile den gesamten Globus – seine Fanbase hat nämlich über die Jahre stattliche Formen angenommen. 2009 wurde er beim Ibiza DJ Award zum besten Newcomer gewählt, und von dort aus ging es stramm bergauf. Vier Jahre später wurde er der offizielle Mentor der Techno Parade Paris, mit der Begründung, er sei eine „historische Figur und Zeitzeuge der Technoszene in Frankreich“. Klingt ziemlich big, oder? Er ist ja auch schon lange dabei: 1996 erschien seine erste Platte, seitdem hat er auf wichtigen Labels wie „Turbo“, „Cr2“, „Cocoon“, „Hot Creations“ und seinem eigenen Imprint „Form“ seine Tracks veröffentlicht. Auf „Hot Creations“ kam auch sein 2015er-Album „Love Somebody“ heraus, eine LP, die verschiedene Musikgenres vermischt und den typischen, vielseitigen Popof-Sound repräsentiert. Und von diesem Sound möchten natürlich auch andere Acts etwas abhaben – kein Wunder also, dass er als Remixer extrem gefragt ist. Depeche Mode, Chemical Brothers, Moby, Booka Shade, Vitalic, Tiga, Martin Solveig und viele mehr haben schon an seiner Studiotür angeklopft. Und so tourt Popof mittlerweile quasi nonstop durch die Welt – und macht nun endlich auch wieder Halt in der Romy, um die Meute in den Wahnsinn zu treiben. Also, im besten Sinne natürlich!

Was? Insane
Wann? Mittwoch, den 24. Mai 2017 ab 23:00 Uhr
Wo? Romy S., Langestr.7, 70173 Stuttgart
Wer? Popof, LoLi

Wir verlosen 2*2 Gästelistenplätze! Was müsst ihr tun? Entweder schreibt ihr einen Kommentar mit eurer Emailadresse oder ihr schickt einfach eine Email mit eurem kompletten Namen und dem Betreff (
Popof! ) an
win@trndmusik.de!