Lost In Sound mit Tobi Neumann in der Stuttgarter Romy S. | trndmusik

Lost In Sound mit Tobi Neumann in der Stuttgarter Romy S.

** Wir verlosen 2*2 Tickets **

It´s Tobi-Time! Jawoll, Tobi Neumann kommt endlich wieder in die Romy S. zur freshen Lost in Sound-Partyreihe, bei der man einfach mal alles um sich herum vergessen darf, und bei der Musik alles ist. Und das bedeutet konkret: Hier geht’s mit Vollgas durch die Nacht!

lostinsound

„If they arent´s yelling it isn´t Tobi!“ – so steht es auf Tobi Neumanns Facebook-Seite, und das können wir mal glatt bestätigen: Denn wenn Tobi an den Decks steht, jauchzt das Publikum vor Freude im Sekundentakt! Er bringt jede Meute in Sekunden zum Durchdrehen – so, als hätte er sein Leben lang nix anderes gemacht. Dabei ist er so etwas wie ein Spätzünder: Nachdem der gebürtige Münchner viele Jahre Werbejingles und Filmsoundtracks produziert hatte, verknallte er sich 1996 mit 33 Jahren Hals über Kopf bei der Berliner Love Parade in elektronische Musik. Und von da an gab es kein Halten mehr. Er machte sich in schwindelerregender Schnelligkeit einen Namen in der Techno- und House-Szene, produzierte Acts wie Chicks on Speed und Miss Kittin, ging mit eigenen Remixes in die Charts, und erspielte sich weltweit einen exzellenten Ruf als Top DJ – spätestens seit seiner Residency im legendären Münchner Club Ultraschall, wo er ab 1998 wöchentlich spielte und die nicht minder legendäre House-Party „Flokati House Club“ ins Leben rief, wo er als Booker, DJ, Promoter und Gastgeber zugleich fungierte. Außerdem wurde er 2002 in Sven Väths „Cocoon“-Imperium aufgenommen, und da darf ja nu auch nicht jeder rein! Seitdem legt er weltweit auf, und das in den wichtigsten Clubs und den besten Festivals, die die Szene so zu bieten hat. Sein musikalischer Style zeichnet sich dadurch aus, dass alles perfekt auf den Punkt reduziert ist, so dass die Tracks ihre volle Durchschlagskraft entfalten können. Und genau dieser sexy, deepe und treibende Funk in seiner Musik sorgt dafür, dass das Publikum regelmäßig am Rad dreht – im besten Sinn, versteht sich!
Die beiden „Lost in Sound“-Partymacher Atree und Masedia haben ihre Crowd mindestens ebenso gut im Griff wie Tobi Neumann – kein Wunder also, dass die Beiden den Support höchstpersönlich übernehmen werden. Masedia steht mit seinem drückenden Techhouse regelmäßig in Clubs wie Finca und Dresden Bar an den Reglern, weshalb seine Fangemeinde zurecht auch mit jedem Gig stramm anwächst. Atree hat sich den kunterbunten House-Variationen verschrieben, und vereint dabei alle möglichen Stilformen innerhalb des 4/4-Takts in seinen Sets. Wie gefragt er als DJ mittlerweile ist, lässt sich leicht anhand seiner Gig-Liste ablesen: Er steht fast jedes Wochenende an den Reglern – mal in Stuttgarter Clubs wie der Romy, Romantica, Climax, Dresden oder Finca, mal außerhalb in Städten wie Ravensburg, Augsburg oder Berlin.

Was? Lost In Sound
Wann? Samstag, den 21. April 2018 ab 23:00 Uhr
Wo? Romy S., Langestr. 7, 70173 Stuttgart
Wer? Tobi Neumann, atree & Masedia

Wir verlosen 2*2 Gästelistenplätze! Was müsst ihr tun? Entweder schreibt ihr einen Kommentar mit eurer Emailadresse oder ihr schickt einfach eine Email mit eurem kompletten Namen und dem Betreff ( Lost In Sound! ) an win@trndmusik.de!