trndmsk Future Stars #33: Kuprion – Beauty Trip

kuprion

„In den nächsten Minuten erwarten euch 13 Tracks, von denen ich finde, dass sie hörenswert sind“, sagt kuprion über seinen Beitrag zu unserer Reihe Future Stars. „Ich höre mir meistens die neuesten Sachen an und treffe dann in der Regel eine Vorauswahl von ca. 20 Platten, bei denen ich das Gefühl habe, daraus kann man ein schönes Süppchen köcheln.“ Das Set „Beauty Trip“ wurde bei ihm zu Hause mit zwei Technics 1210er Plattenspieler und einem Pioneer DJM 350 aufgenommen. „Einen absoluten Lieblingstrack gibt es nicht unbedingt, aber Nils Frahm mit „Kaleidoscope“ wäre in der engeren Auswahl“, so der junge Musiker. Aber auch „x0x pt. 1“ von Petwo Evans, „Twelve Fortresses“ von Shlomi & AWB und Adam Marshalls Stück „House Shipping“ spiele er aktuell häufig.

Viel Zeit im Studio

Sonst hat kuprion noch ein paar Ziele vor Augen: „Aber ich erzwinge diese nicht unbedingt. Ich würde gerne regelmäßiger auflegen, aber kümmere mich hier wenig um Auftritte.“ Beim Produzieren sei ihm wichtig, dass er genug Zeit fürs Studio habe, um seine Produktionen und Skills zu verbessern. „Im Moment sind keine Gigs in Aussicht, und ich sitze so oft es geht im Studio. Ich stehe gerade in Kontakt mit einem kleineren Berliner Label, das mich über SoundCloud angeschrieben hat, vielleicht kommt da was bei rum. Zudem release ich jeden Monat einen Track selbst. Der nächste hat seine Premiere am 7. Juni 2018 auf 8day Montreal. Auf meiner Homepage kuprion.net findet man alle bisher veröffentlichten Tracks.

DOWNLOAD for YouTube lovers or SoundCloud lovers (Hypeddit / The Artist Union)
(MP3, 320 kBit/s, 1:16:18 Min., 178,4 MB)