Trauung auf dem Parookaville Festival – Nina und Magnus haben „Ja“ gesagt

Warsteiner_Parookaville_2018__2

Alle Fotos: Musikdurstig

Am vergangenen Wochenende fand in einer kleinen Stadt namens Weeze Deutschlands größtes Electronic Music Festival wieder statt. Zur vierten Edition vom Parookaville strömten 80.000 Bürger in die Nähe der niederländischen Grenze. An vier Tagen und drei Nächten feierte die Meute die Auftritte von DJs wie Solomun, Dixon, Sven Väth oder Butch. Über 200 DJs euphorisierten die Bürger vor zehn verschiedenen Bühnen. Das Erfolgsgeheimnis ist und bleibt allerdings die Parookaville-City mit Rathaus, Lotterie, Freibad, Stadtwald, Kirche uvm. selbst. Und das absolute Highlight des Festivals? Die Hochzeit von Nina und Magnus!

Warsteiner_Parookaville_2018__1

Die beiden Musikfans waren nicht nur zum Feiern vor Ort, sondern auch, um sich das Ja-Wort zu geben! Im Beisein ihrer Angehörigen und mit der Unterstützung von Musikdurstig heirateten sie in der Warsteiner Parooka Church auf dem Festivalgelände! Heiraten dort, wo andere zu Musik feiern. Wenn man die beiden Frischvermählten fragt, ist das der Inbegriff ihrer Traumhochzeit.

Warsteiner_Parookaville_2018__4

Und das Besondere: Es war eine stilechte Las Vegas-Hochzeit inmitten der Festivalstadt Parookaville. Der Inbegriff für eine Traumhochzeit ganz im Sinne von den beiden 27-Jährigen aus Köln. „Für uns stand schon immer fest: Wir wollten keine normale Hochzeit haben und als Fans der ersten Stunde konnten wir uns keinen besseren Rahmen vorstellen als auf dem Parookaville“, sagte Magnus nach der Trauung.

Warsteiner_Parookaville_2018__3

Via Livestream konnten die Hochzeit live verfolgen. Mit dabei: DJ Frans Zimmer alias Alle Farben als Trauzeuge! Es folgte eine Trauung, die ihresgleichen sucht und ganz und gar unter dem Motto des Gründervaters Bill Parooka stand: „Mögen Wahnsinn, Liebe und pure Glückseligkeit die Stadt regieren.“

Für die Hochzeitsgesellschaft ging es nach der Trauung auch erst so richtig los: ein unvergessliches Wochenende, das die Traumhochzeit abrunden sollte. Zu Klängen von David Guetta, Robin Schulz, Martin Garrix und natürlich Alle Farben wurde der neue Lebensabschnitt des Traumpaars ausgiebig gefeiert, bevor der Hochzeitstag dort endete, wo er zuvor feierlich begann. In der Warsteiner Parooka Church wurde der Freudentag mit einer erstmalig stattfindenden Mitternachtsmesse mit dem DJ-Duo Junge Junge gebührend ausgeklungen. „Dass wir in diesem besonderen Kreis heiraten und feiern durften, war einmalig und etwas ganz besonders“, sagte Nina abschließend. Die beiden waren das dritte Ehepaar, das sich in der Festivalstadt das Ja-Wort gab. Schon 2016 und 2017 ermöglichte Warsteiner je einem hochzeitswilligen Paar, in solch außergewöhnlicher Kulisse zu heiraten.

Warsteiner_Parookaville_2018__6