Schnell und langsam, sanft und dynamisch – Soulbeats Version von Eivør Pálsdóttirs „Í Tokuni“

Free_Download_ EivørPálsdóttir

„Ich lasse mich täglich inspirieren“, sagt Soulbeat. Ausgehend von der Musik, die er hört, den verschiedenen Kunstformen sowie Klängen und Erfahrungen geht der Bulgare mit seiner Familie und seinen Freunden durch: „Oder wenn ich alleine bin.“ Einer seiner neuesten Werke: eine Bearbeitung von Eivør Pálsdóttirs Track „Í Tokuni“. „Ich habe vor etwa einem Jahr an diesem Track gearbeitet und mich sofort in ihn verliebt. Meine kreative Seele und meine Frau waren sich einig, die Nummer ein wenig bewegender und tanzbarer zu machen.“ Er wollte ein komplettes und solides Stück zwischen schnell und langsam sowie sanft und dynamisch kreieren. Für die Produktion des Edits brauchte er 20 Tage und war dafür an verschiedenen Orten unterwegs: „Vor allem aber zu Hause, während meine Kinder und meine Frau schliefen. Inspiration holte ich mir bei unseren Ausflügen zu den wunderbaren bulgarischen Bergen. Ich erinnere mich, dass ich mich dabei ertappt habe, wie ich den Mond anstarrte und stundenlang in Ableton rumbastelte.“

„Es fühlt sich einfach richtig an!“

Die Version bietet er nun via trndmsk zum freien Download an. „Ich betrachte es als große Chance, die Nummer auf eine schöne Art und Weise zu teilen. Es ist wie das Gefühl, wenn wir alle zusammen tanzen und die Energie als Einheit verbreiten. Ich glaube, dass dieser Track viele andere durch trndmsk berühren kann, denn ihr habt das Publikum, das den gleichen Musikgeschmack hat wie ich. Es fühlt sich einfach richtig an!“ Sonst arbeitet der bulgarische Künstler an weiteren Projekten, die noch offen sind. „Es ist noch nicht viel geplant, aber die neuen Songs werden als Freebies veröffentlicht, in der Hoffnung, dass interessante Labels mit mir in Kontakt treten.“

DOWNLOAD for YouTube lovers or SoundCloud lovers (Hypeddit / The Artist Union)