„Broken Spaceships“ – fünf neue Tracks vom Label URSL

ursl-mondlandung-comp-800x800

Das Label URSL veröffentlicht in den kommenden Tagen seine vierte Compilation. Mit dabei sind Acud, Sebo, Andi Kas, Kuriose Naturale und Bookwood, die jeweils einen Track beisteuerten. Alle Stücke sind sehr Electronica-belastet und kommen mit einer wunderbaren Tempo daher. Die Tracks von „Broken Spaceships“ werden am 5. Oktober 2018 im digitalen Format erscheinen.

Tracklist:

01. Acud – Sancha
02. Sebo – Quark Sakral
03. Andy Kas – Lucid Lacey
04. Kuriose Naturale – Luzie
05. Bookwood – Half Alive