Völlig losgelöst von der Erde – der Kater Blau-Mitschnitt von Savaggio

savaggio trnd

Foto: Luc de la Photographie

„Wir waren nach längerer Zeit mal wieder im Kater Blau eingeladen, was sehr schön war und an vergangene Tagnächte erinnerte“, erzählt das Duo Savaggio. Gespielt hat aber nur ein Teil der beiden – und zwar Rudi. „Tom ist leider ausgefallen an dem Termin.“ Nichts desto trotz war der Sound der gleiche. „Eine grobe Richtlinie vorher zu planen finde ich hilfreich“, verrät Rudi, wenn er auf die Tracks in seinem Mitschnitt gefragt wird. „Sich darauf 100 prozentig festzulegen allerdings nicht“, fügt er hinzu. Ihr Set vorher komplett durchzuplanen, sei sowieso nahezu unmöglich: „Am Ende läuft sowieso immer alles aus dem Ruder.“ Rudi Savaggio spielte nachts, von 2:00 bis 3:00 Uhr: „Also völlig losgelöst von der Erde!“ Der Mix ist eine Mischung aus eigenen Produktionen und fremden Tracks. „Ich finde, jeder der Tracks passte in den jeweiligen Moment. Ich könnte mich auch im Nachhinein auf keinen Lieblingstrack festlegen.“ Sonst leben die beiden Musiker aktuell auf verschiedenen Kontinenten, was allerdings nicht schlimm sei. „Wir sind nach wie vor viel am produzieren und schieben unsere Projekte online hin und her. Wie man das eben so macht im digitalen Zeitalter.“

DOWNLOAD for YouTube lovers or SoundCloud lovers (Hypeddit / The Artist Union)