Die Unterwelt der aztekischen Mythologie – „Mictlán“ ist das erste Release von Tepeme Música

mictlan_tepeme

„Diese Compilation spiegelt unsere Entwicklung nach zwei Jahren als Podcast-Plattform mit zwei Serien, „ecos del mundo“ und „ecos del más allá“, wider“, erklären Raúl und José von Tepeme Música. Die beiden Gründer beschlossen, dass es an der Zeit sei, den nächsten Schritt zu bestreiten und ihre Kuration um Original-Tracks – sei es als Compilations, EPs oder Singles – zu erweitern. Für „Mictlán“ haben sie 17 Tracks ausgewählt. „Zuerst haben wir das Konzept der Compilation entwickelt. Die Kollektion zeigt die Unterwelt der aztekischen Mythologie, in der es neun Ebenen gibt.“ Anschließend wählten sie Künstler und Freunde aus, mit denen sie bereits für ihre Podcast-Serie zusammengearbeitet hatten: „Und andere, die es nicht getan haben, aber wir waren sicher, dass sie wirklich in das Konzept passen.“ Die Werke reichen von Dub, Trip-Hop, über Ambient, Downtempo und Slow House zu ein wenig Pop und einem Hauch von Tech-House.

Erhältlich wird die Compilation ab dem 10. Dezember 2018 auf Beatport, Bandcamp und Spotify sein. Das Cover fertigte Stella Ismene an.