Der vielseitige „Outro“-Podcast von Dom Waits ist perfekt für jede Afterhour

artworks-000420857475-71ecup-t500x500

Foto: Nadine Shaabana

Im „Outro“-Podcast feiern Dom Waits und seine Gäste die letzten Songs der Nacht. Die Afterhour steht im Fokus der Sets, musikalische Grenzen gibt es allerdings nicht. Der Mainzer DJ legt selbst zwar ausschließlich Deep House auf, im Podcast finden aber auch andere Sounds ihren Platz. Knackiger Tech House von Kai Torres, soolver und The Timber Taal, Downtempo von lueasa, HipHop und RnB von den Bonita Brothers, aber auch Synthwave von den Miami Cyber Nights waren in den ersten Folgen bereits vertreten. Der Podcast ist nicht nur über die üblichen Plattformen wie Soundcloud und iTunes verfügbar, sondern wird auch auf Spotify gelistet.

Neben den entspannten Grooves gibt es noch eine visuelle Komponente, auf die Dom Waits großen Wert legt, denn auch auf YouTube findet man den Podcast. Hier dient er als Soundtrack für nächtliche Walking Tours – unter anderem durch New York und Tokyo.

Tracklist:

01. Pete Philly feat. Roos Jonker – Remember You
02. Bongbeck – Winter Sleep
03. Rockwell & Landers – Impulse
04. Bebetta & Cioz – Cow Kau
05. GHEIST – Frequent Tendencies
06. Jerome Hadey feat. Qendresa – I Wonder (Nintoes Remix)
07. Robert Parker feat. Miss K – Make Love
08. Chris Manura – TYO
09. Gold Panda – Black Voices
10. Fatima Yamaha – What’s a girl to do