Subtile Klavier- und Streichermelodien – die Nummer „Movement I“ von Robot Koch

ROBOTKOCH_packshots_collected_light

„Movement I“ von Robot Koch ist der Vorläufer von „Movement III“ (Album „Sphere“), einem der meistgespielten Songs des „Sphere“-Albums, und setzt auf subtile Klavier- und Streichermelodien, begleitet von weichen analogen Synthesizern und verfremdeten Vocals. „Mich faszinieren warme, analoge Klänge, die ein Gefühl der Sicherheit hervorrufen. So wie der Sound eines Klaviers in einem Wohnzimmer – diese Intimität und Direktheit ist einzigartig. Gleichzeitig mag ich aber eben auch diese ausserirdischen, seltsamen und fremdartigen Sounds. Ich suche also immer nach nach dem Gleichgewicht zwischen Klängen, die einen zum einen umarmen, ein Gefühl von Zuhause und Geborgenheit geben, gleichzeitig aber auch überraschen, verstören, oder neugierig machen“, sagt Robot Koch, der dabei mit dem Pianisten Julien Marchal zusammen gearbeitet hat.